ÜberblickDas SymposiumProgrammKosten & AnmeldungTeam & KontaktFAQTraduction en français

Das OpenSpace Symposium
HEILKRAFT  BEWUSSTSEIN

13. – 15. November 2020
in der Altstadt von Biel

Die Open Space Bühne für Bewusstseinsaktivisten.

begegnen * inspirieren * verbinden

Das Symposium für alle die sich für das Thema HEILKRAFT BEWUSSTSEIN interessieren. Du bist bereits aktiv damit unterwegs oder möchtest aktiv werden. Du suchst neue Inspirationen, möchtest deine eigene Erfahrungen teilen, dich besser vernetzen oder dich einfach orientieren.

Bewusstsein ist die ultimative Heilkraft hinter allen Heilpraktiken.

Das Programm wird jeden Morgen gemeinsam kreiert (Open Space). Du kannst alles rund um das Thema Heilkraft Bewusstsein anbieten und/oder an der Vielfalt der Angebote partizipieren. Die Gelegenheit in den Kosmos Bewusstseinsarbeit tiefer einzutauchen.

Wann

Beginn: Freitag, 13. November 2020, Begrüssung und Eröffnungsritual um 19 Uhr
Ende: Sonntag, 15. November 2020 bis 17 Uhr

Ort

Altstadt Biel/Bienne
Ring 12, 2502 Biel/Bienne, Schweiz

Anfahrt
Google Maps

 

Übernachtung

Es gibt verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in Biel und Umgebung.
Unsere Empfehlungen:
www.chambres-les-sources.ch
www.lagolodge.ch
www.lindenegg.ch

Verpflegung

Unsere Empfehlungen in der Altstadt und nahe Umgebung:
www.gärbi.ch
www.batavia.ch
www.stgervais.ch
www.kubban-restaurant.business.site
www.lescaves.ch
www.farelbistro.ch

Das Open Space Symposium – Heilkraft Bewusstsein
ist etwas für Dich, wenn du …

… es liebst dich körperlich und geistig zu bewegen, zu forschen, dich persönlich immer wieder weiter entwickeln möchtest
… interessiert bist welche verschiedenen Methoden und Möglichkeiten es rund um das Thema HEILKRAFT BEWUSSTSEIN gibt
… dich schon längst als BEWUSSTSEINS-AKTIVIST*IN auf den Weg gemacht hast und gerne noch tiefer dort eintauchen möchtest
… du noch gar nicht so lange auf einem neuen Weg bist oder das Gefühl hast, da gibt es noch viel POTENZIAL in deinem Leben
… dich gerne inspirieren lässt, wie gehen andere mit dem Thema BEWUSSTSEIN und HEILKRAFT um, auf praktischer und feinstofflicher Ebene
… du dir immer wieder die Frage stellst: warum bin ich hier? Und was ist MEINE AUFGABE hier auf diesem Planeten?
… du eine Antwort suchst, was Menschsein ausmacht, warum wir eine besondere VERANTWORTUNG tragen

Das und vieles mehr kann dir alles über den Weg laufen:

Bewusstsein. Meditation. Geistheilung. Feldenkreis. Kinesiologie. Tai Chi.  Vedanta. MBSR. TraumYoga. Vision 2035. Vipassana. Quantenphysik. Massage. Schamanismus. Aikido. Achtsamkeit. Namaste. Wahrheit. Yoga. Himmelsleiter. Visionssuche. Akupunktur. TCM. Chi Dance. Yoga Nidra. Freiheit. Transformation. Körpertherapie. Stille. Ayurveda. Cranio Sacral. Bodyworking. Dharma. Heldenreise. Märchen. Esalen-Massage. Qi Gong. Heilung. Tuina. Alexander Technik. Nada Yoga. Zen. Circling. Playfight. Supervision. Reiki. Tarot. Vedisches Heilwissen. Pendeln. Akasha Chronik. Anthroposophie. Hypnose. Thich Nhat Hanh. Engel. Hochsensibilität. NLP. Tantra. Chakras. KriyaYoga. Ernährungsberatung. Matrix. Naturarbeit. Magie. Integrative Atmung. Fünf Tibeter. Sonnengruss. Biofeedback. The Work. Alternativwährung. Homöopathie. Mindfulness. Naturwesen. Channeling. Mantras. Traumarbeit. Fasten. Feng Shui. Kabbala. Räuchern. Tibetan Pulsing. Mutter Erde. Vater Himmel. Psychologie. Permakultur. Hellsichtigkeit. Dunkelheit. Kontemplation. Heilige. Numerologie. Frieden. Inspiration.Tauschkreis. Aufstellungsarbeit. Buddhismus. Advaita. Sivananda. Enneagramm. Zen. Christentum. Bachblüten. Judentum. Quantologie. Selbsterfahrung. Hsin Tao. Intuition. Philosophie. Biodanza. 5 Rhythmus Tanz. Aura. Satsang. Medium. Inneres Kind. Bioenergetik. Sufismus. Mystik. Astrologie. Progessive Muskelentspannung. Wandel. Upanishaden. Kundalini. YinYang. RamaMaharshi. Shakti. Gleichmut. Yin Yoga. Samadhi. Osho. Licht. SriAurobindo. Islam. Bhakti. Shankara. Karma. Franz von Assisi. BhagavadGita. Klang. Gebet. Hinduismus. Kosha. Patanjali. Nadi. Sutra. Shavasana. OM. Stille.

direkt zu:
Überblick
Das Symposium
Programm
Kosten und Anmeldung
Team & Kontakt
FAQ

Das Symposium

Heilkraft Bewusstsein

Das OpenSpace Symposium ist ein Gathering bei dem du neue Aspekte rund um den Kosmos Bewusstsein entdecken wirst. Wenn du dich noch nicht gross mit dem Thema Bewusstsein auseinander gesetzt hast, wird das Symposium dir das Tor zu dieser Welt öffnen. Als bereits erfahrener Bewusstseinsaktivist tun sich viele neue Türen auf.
Bewusst zu sein ist das Erleben deiner Selbst. Und genau dazu eröffnen wir den Raum. Unterschiedliche Methoden, Herangehensweisen, Erfahrungen etc. rund um Bewusstseinsarbeit treffen aufeinander und tauschen sich aus, neue Aspekte erweitern deinen Horizont.

Das OpenSpace Symposium möchte das Verständnis und das Erleben von Bewusstsein vertiefen, dich da abholen wo du gerade stehst, dich inspirieren deinen eigenen Weg zu entdecken, dir die Möglichkeit bieten, dich auf Augenhöhe mit anderen auszutauschen.
Heilkraft Bewusstsein, vielleicht kann dir diese besondere Form des Zusammenseins mit anderen Menschen im OpenSpace Format das Geheimnis um das Leben etwas näher bringen, finde es selbst heraus!

 

Warum ein Symposium in Form von OpenSpace?

Das OpenSpace Format ermöglicht, dass das geschehen darf was geschehen soll. Das Programm wird vor Ort gemeinsam kreiert. Die Teilnehmer bringen ihren Erfahrungsschatz mit, egal ob dieser Schatz klein oder gross ist. Niemand muss, jeder darf etwas anbieten! Was zählt ist deine Offenheit, deine Neugierde, dein Wunsch den Schatz zu teilen oder dich von Anderen inspirieren zu lassen.

 

Ein Grundsatz von OpenSpace ist: Es sind immer die richtigen Menschen da, es gibt keine Zwänge und keine Dogmen. Offenheit, Vielfalt und Lebendigkeit prägen die Atmosphäre.
Begleitet und moderiert wird das Symposium von erfahrenen Moderatoren der OpenSpace now Bewegung.

Let`s come together and expand ourself.

direkt zu:
Überblick
Das Symposium
Programm
Kosten und Anmeldung
Team & Kontakt
FAQ

Programm

Veranstaltungsform „OpenSpace - Symposium"

Es gibt einen zeitlichen und räumlichen Rahmen, aber kein festgelegtes Programm. Das Programm wird täglich vor Ort gemeinsam kreiert. Die vorgegebene Struktur unterstützt die maximale inhaltliche Freiheit der Teilnehmenden.

Niemand muss, jeder darf etwas anbieten!

Die Inhalte werden von den Teilnehmenden selbst eingebracht und bestimmt. In der Session-Planung am Morgen kann jeder seine Workshop, Vortrags- oder sonstige Übungs-Themen und Anliegen kurz vorstellen. Die Moderation trägt die unterschiedlichen Themen in eine Raum und Zeitmatrix ein und dann geht’s los.

Zeitgleich können verschiedene Sessions zu unterschiedlichen Themen rund um das Thema Bewusstsein stattfinden. Du wählst frei gemäss deinem Interesse und kannst jederzeit, wenn du feststellst, das ist nicht dein Ding, in einen anderen Workshop wechseln. Ebenso kannst du die Zeit in unserer Altstadtlounge bei einem guten Teegespräch verbringen. Nur bei den Plenumstreffen empfiehlt es sich, wenn ihr alle mit dabei seid.

Die Freiheit und Offenheit im OpenSpace Format fördern Selbstorganisation, Mitgestaltung und Mitverantwortung. Die Atmosphäre ist einladend und integrativ.
Der genaue Ablauf und die wichtigsten Regeln und Freiheiten der Veranstaltung werden zu Beginn des Symposiums vom Moderationsteam eingeführt.

Programm

Freitag, 13. November 2020

  • 19h Begrüssung und Eröffnungsritual

Samstag, 14. November 2020

  • 08.45 Namensschilder und dich im Kreis einfinden
  • 09.00 Begrüssung und Session-Planung
  • 10.15 Sessions* 1 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 11.30 Sessions* 2 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 12.30 Mittagspause
  • 14.15 Sessions* 3 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 15.30 Sessions* 4 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 17.00 Gemeinsamer Tagesabschluss
  • 18.00 Nachtessen (im Gärbi Breihaus***)
  • 20.15 Gathering** & OpenSpace & Chi Dance

Sonntag, 15. November 2020

  • 08.45 Namensschilder und dich im Kreis einfinden
  • 09.00 Begrüssung und Session-Planung
  • 10.15 Sessions* 5 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 11.30 Sessions* 6 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 12.30 gemeinsames Mittagsessen (im Gärbi Breihaus***)
  • 14.15 Sessions* 7 (ca 3-4 Workshops parallel)
  • 15.30 Verdichten, Essenz, Schlussrunde
  • 17.00 Ende des Symposiums

* Session

Mit einer Session kann ein Workshop, eine Unterrichtseinheit, ein Vortrag, ein Austausch zu einem bestimmten Thema, ein Experiment und vieles mehr gemeint sein. In einem Zeitfenster können parallel bis zu 4 Sessions gleichzeitig stattfinden, je nach Angebot und Interesse der Teilnehmer.

** Gathering

Mit einem Gathering ist ein Zusammensein gemeint, wo wir gemeinsam bestimmen was wir tun. Ob wir Geschichten und Erfahrungen lauschen, gemeinsam singen, tanzen, ein Feuerritual abhalten, uns austauschen und vielleicht ein paar Momente gemeinsam in die Stille gehen. Auch hier gilt openspace! Wir gemeinsam gestalten das Programm und du bringst dich soviel ein, wie es gerade für dich stimmig ist. Im Anschluss an das Gathering eröffnen wir den Chi Dance für dich!

*** gemeinsame Mahlzeiten

Die gemeinsamen vorgesehenen Mahlzeiten (Samstagabend und Sonntagmittag) bieten die Möglichkeit, sich nochmal auf andere Art und Weise zu begegnen und auszutauschen. Es ist aber nicht verpflichtend daran teilzunehmen. Die Altstadt von Biel bietet viele schöne Möglichkeiten sich kulinarisch zu versorgen.

 

direkt zu:
Überblick
Das Symposium
Programm
Kosten und Anmeldung
Team & Kontakt
FAQ

Kosten & Anmeldung

Anmeldeschluss ist Sonntag 8. November 2020.
Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Plätze beschränkt.

Komplettes Symposium-Ticket CHF 180

Komplettes Programm von Freitag ab 19h bis Sonntag 17h

1-Tages-Ticket CHF 110

für Samstag (Teilnahme ab Freitag 19h möglich)
oder Sonntag (Teilnahme ab Samstag 20:15h möglich)

Anmeldung zum OpenSpace Symposium

Bitte verwende das nachfolgende Anmeldeformular. Bei Problemen wende dich direkt an info@open-space-now.org. Nach erfolgter Anmeldung bitten wir dich den Teilnahmebetrag für das 1- oder 2- Tages-Ticket zu überweisen. Die Zahlungskoordinaten erhältst du nach deiner Anmeldung über unser Anmeldeformular (Stornobedingungen PDF).

Die gemeinsam vorgesehenen Mahlzeiten (jeweils freiwillige Teilnahme am Samstag Abend und Sonntag Mittag), sind nicht im Ticketpreis enthalten und werden vor Ort bezahlt.

 

Team & Kontakt

Bitte wendet euch bei Fragen an die Organisatoren / Moderatoren:
Andreas Reese & Petra Grothe
‭fon +41 79 695 42 64
mail: info@open-space-now.org

 

Petra Grothe
Integraler Yoga & Yogatherapie, Geistiges Coaching, Meditation
2502 Biel
www.bewusstwie.org, www.einfachyoga.ch

Initiatorin & Moderation  - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein
Meine ersten Erfahrungen auf einer Veranstaltung im OpenSpace Format, das New Earth Camp 2011, eröffnen mir eine neue Welt - endlich treffe ich auf Gleichgesinnte, wo jeder auf seine Weise bereits neue Wege geht oder bereit ist sie zu gehen. Ich treffe auf Lebendigkeit, Offenheit, Vielfalt und tiefe Begegnungen. Die OpenSpace Veranstaltungen sind mittlerweile wie ein zweites Zuhause für mich, in dem ich mich inspirieren lassen kann, mich ohne Wertung ausprobieren und immer wieder auftanken kann. Seit 2015 organisiere und moderiere ich selbst solche Veranstaltungen und freue mich auf unser gemeinsames Erforschen von Bewusstsein, Bewusstwerdung und alles was dieses Thema berührt.

Andreas Reese
Musiker, Coach für The Work®, AnusaraYoga, NadaYoga
2502 Biel
www.bewusstwie.org, www.mantramobile.ch

Organisation & Moderation  - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein
Neugierig auf das Workshop-Format "OPEN-SPACE" bin ich 2011 ohne grosse Erwartungshaltung einfach mal so zum NewEarth-Camp in die Villa Unspunnen gegangen. Die Athmosphäre und die Energie dort haben mich direkt voll gepackt und ich hatte schon bald die Gelegenheit auch ein Camp zu moderieren. Im Jahr 2014 habe ich dann ein neues Camp, das Soundcamp, initiiert, dass jetzt jährlich seit 7 Jahren im Landguet Ried stattfindet. Nun freue ich mich über die Möglichkeit mit dem  OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein - meine Erfahrungen mit OpenSpace-Moderation sowie Körper- und Bewusstseinsarbeit einzubringen.

Veronika Hunziker
TCM, Akupunktur & Tuina, IBP Coaching, Frauenkreise, Rituale
2502 Biel
www.goldpunkt.org

Eröffnungsritual - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Deborah Martin
Tai Chi, Chi Dance, Geistiges Heilen
2502 Biel
www.chi-dance.ch

Chi Dance - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Astrid Freudiger
Ganzheitliche Ernährungsberatung & Kunst- und Ausdruckstherapie
2502 Biel
www.astridfreudiger.ch

Organisation - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Sabine Burger
Fotografie
2502 Biel
...

Fotografie & Dokumentation - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Dr. med. Andreas Dönges
Psychatrie/Psychotherapie, Neuraltherapie, Kinesiologie, Meditation
2502 Biel
www.drmed.ch/Doenges

Mitarbeit Rahmenprogramm - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Lisa Morello Dönges
Spirituelle Hypnose, Reiki, Energiearbeit
2502 Biel
www.hypnose-reiki.ch

Mitarbeit Rahmenprogramm - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

Marianne Bienz Hartmann
Energetisch Vegetative Stressregulation nach Herbst, Tiefenmassage an den Bauchorganen, Planetenklangschalenbehandlung und Transpersonale Therapie
2502 Biel
www.aufildeleau-biel.ch/...marianne-bienz

Mitarbeit Rahmenprogramm - OpenSpace Symposium - Heilkraft Bewusstsein

 

direkt zu:
Überblick
Das Symposium
Programm
Kosten und Anmeldung
Team & Kontakt
FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was unterscheidet eine OpenSpace Veranstaltung von herkömmlichen Seminaren, Workshops, Festivals etc.?

Eine OpenSpace Veranstaltung hat kein festgelegtes Programm. Ausser dem Rahmenprogramm gibt es keine festgelegten Workshops, Vorträge etc. im Vorfeld. Das Programm wird gemeinsam vor Ort mit den Teilnehmern kreiert und ist eben nicht schon vorher festgelegt. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit aktiv etwas anzubieten, man kann sich aber auch einfach nur von den anderen inspirieren lassen. Dieses Format ermöglicht echte Begegnungen auf Augenhöhe. Eine bestimmte Dramaturgie, in die das dort spontan entstehende Programm, die Sessions, eingebetet werden, bauen eine Verbundenheit der Teilnehmer auf. Es wird eine Bühne für Potenzialentdeckung und Potenzialentfaltung eröffnet. Anstatt nur zu konsumieren geht es um gegenseitige Inspiration und um das Erleben von echter Gemeinschaft.

Wer soll mit dem Symposium angesprochen werden?

  • du interessiert dich für verschiedene Arten und Methoden die es rund um das Thema BEWUSST-SEIN gibt
  • du liebst es dich körperlich und geistig zu bewegen und dich immer wieder persönlich weiter zu entwickeln
  • du hast dich schon längst mit Bewusstseinsarbeit auf den Weg gemacht und möchtest gerne noch tiefer dort eintauchen
  • du bist noch gar nicht so lange auf einem neuen Weg oder das Gefühl, da gibt es noch viel Potenzial in deinem Leben
  • du lässt dich gerne inspirieren, wie andere mit dem Thema Bewusstsein umgehen
  • du stellt dir immer wieder die Frage: warum bin ich hier? Und was ist meine Aufgabe hier auf diesem Planeten?

Was sollte ich mitbringen?

  • bequeme Kleidung für die Workshops etc.
  • deinen Erfahrungsschatz in puncto Bewusstseinsarbeit
  • wenn du schon eine Idee hast, was du auf dem Symposium für eine Session anbieten möchest, bringe das Material mit, dass du dafür brauchst
  • ggf. dein eigenes Sitzkissen oder auch eine Yogamatte
  • ggf. Klang- und Musikinstrumente
  • ...

Wie kann ich mich einbringen?
Jeder kann sich spontan vor Ort mit einer sog. "Session" einbringen.

Was ist eine Session?
Mit einer Session kann ein Workshop, eine Unterrichtseinheit, ein Vortrag, ein Experiment und vieles mehr gemeint sein. In einem Zeitfenster können parallel bis zu 4 Sessions gleichzeitig stattfinden, je nach Angebot und Interesse der Teilnehmer. In der täglichen Sessionplanung vor Ort wird von den Moderatoren immer genau erklärt wie alles funktioniert.

Darf jeder eine Session leiten?
Ja, du darfst dich frei und ohne Wertung ausprobieren, deine Potenziale mit allen Teilnehmern teilen.

Muss ich eine Session leiten?
Nein, das ist völlig freiwillig. Du kannst einfach bei den Sessions teilnehmen und wenn dir dann doch spontan eine Idee auf dem Symposium kommt, darfst du diese dann in die Sessionplanung am Samstag- oder Sonntagmorgen einbringen.

Muss ich an den Sessions teilnehmen?
Nein, auch Pause und einfach nur unsere Altstadtlounge bei einem gemeinsamen Teegespräch oder die schöne Altstadt zu geniessen darf auch sein.

Was ist mit Rahmenprogramm gemeint?
Das Rahmenprogramm ist alles ausserhalb der Sessions und wird von den Moderatoren geleitet. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten gehören zum Rahmenprogramm, sind aber natürlich für alle Teilnehmer freiwillig. Die gemeinsamen vorgesehenen Mahlzeiten (Samstagabend und Sonntagmittag) bieten die Möglichkeit, sich nochmal auf andere Art und Weise zu begegnen und auszutauschen. Es ist aber nicht verpflichtend daran teilzunehmen. Die Altstadt von Biel bietet viele schöne Möglichkeiten sich kulinarisch zu versorgen.

Darf ich meine Kinder mit an das Symposium nehmen?
Kinder sind herzlich willkommen. Es wird aber keine spezielle Kinderbetreuung angeboten. Wir vertrauen auf die Selbstorganisation der Gruppe. Wenn immer möglich, versuchen wir die Kinder und Jugendlichen einzubinden.

Darf ich nur einzelne Tage am Symposium teilnehmen?
Das empfehlen wir dir nur, wenn es nicht anders geht. Dann gibt es die Möglichkeit nur am Samstag oder am Sonntag teilzunehmen. Das Symposium hat eine besondere Dramaturgie, die Verbindung und der geschütze Raum in der Gruppe ist uns wichtig. Wir sind keine Veranstaltung auf der man konsumiert, wir gestalten und entwickeln unser Symposium gemeinsam.

Darf ich meinen Hund, Haustier mitnehmen?
Nein, die Räume sind für Haustiere nicht geeignet. Bitte finde deshalb ein gutes Plätzchen für deinen Hund.

 

direkt zu:
Überblick
Das Symposium
Programm
Kosten und Anmeldung
Team & Kontakt
FAQ

 

Le symposium OpenSpace

LA CONSCIENCE DU POUVOIR DE GUÉRISON

13 - 15 novembre 2020
dans la vieille ville de Bienne

La scène de l'espace ouvert pour les activistes de la conscience.

rencontrer * inspirer * connecter

Le symposium pour tous ceux qui s'intéressent au thème du POUVOIR DE GUÉRISON DE LA CONSCIENCE. Vous y travaillez déjà activement ou souhaitez le devenir. Vous êtes à la recherche de nouvelles inspirations, vous souhaitez partager vos propres expériences, mieux vous mettre en réseau ou simplement vous orienter.

La conscience est le pouvoir de guérison ultime derrière toutes les pratiques de guérison.

Le programme est créé ensemble chaque matin (Open Space). Vous pouvez offrir tout ce qui concerne le thème de la conscience du pouvoir de guérison et/ou participer aux différentes offres. L'opportunité de plonger plus profondément dans le travail de la conscience cosmique.

Quand

Début : vendredi 13 novembre 2020, accueil et rituel d'ouverture à 19h
Fin : dimanche 15 novembre 2020 jusqu'à 17h00

Lieu

Vieille ville de Biel/Bienne
Ring 12,
2502 Biel/Bienne, Suisse

Nuitée

Il existe différentes possibilités d'hébergement à Bienne et dans les environs.
 Nos recommandations :
www.chambres-les-sources.ch
www.lagolodge.ch
www.lindenegg.ch

Restauration

Nos recommandations dans la vieille ville et ses environs :
www.gärbi.ch
www.batavia.ch
www.stgervais.ch
www.kubban-restaurant.business.site
www.lescaves.ch
www.farelbistro.ch

Le symposium Open Space - La conscience du pouvoir de guérison
est est un sujet qui peut vous intéresser si ...

... vous aimez bouger physiquement et mentalement, faire de la recherche, vous développer personnellement encore et encore
... vous êtes intéressé par les différentes méthodes et possibilités qui existent autour du thème de la CONSCIENCE DU POUVOIR DE GUÉRISON
... vous vous êtes depuis longtemps engagé comme ACTIVISTE EN CONSCIENCE* et vous souhaitez vous y plonger encore plus
... vous n'avez pas emprunté une nouvelle voie depuis si longtemps ou vous avez le sentiment qu'il y a encore beaucoup de POTENTIEL dans votre vie
... vous  aimez etre inspiré par la manaire dont les autres abordent le thème de la CONSCIENCE et de la SANTÉ, sur un plan pratique et subtil
... vous vous demandez sans cesse: "Pourquoi suis-je ici? Et quel est MON BUT ici, sur cette planète?
... vous cherchez une réponse à la question de savoir ce qui nous rend humain, pourquoi nous avons une RESPONSABILITÉ particulière

Pourquoi un symposium sous forme d'OpenSpace?

Le format OpenSpace permet que ce qui est censé se produire puisse se produire. Le programme est créé ensemble sur place. Les participants apportent avec eux leur riche expérience, que ce trésor soit petit ou grand. Personne n'est obligé, tout le monde a le droit d'offrir quelque chose ! Ce qui compte, c'est votre ouverture d'esprit, votre curiosité, votre désir de partager le trésor ou d'être inspiré par les autres.

Programme

Vendredi 13 novembre 2020

19.00 Rituel d'accueil et d'ouverture

Samedi 14 novembre 2020

08.45 Les badges et le cercle
09.00 Accueil et planification de la session
10.15 Sessions* 1 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
11.30 Sessions* 2 (environ 3-4 ateliers parallèles)
12.30 Pause déjeuner
14.15 Sessions* 3 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
15.30 Sessions* 4 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
17.00 Fermeture quotidienne commune
18.00 Dîner (dans le Gärbi Breihaus***)
20.15 Rassemblement** & OpenSpace & Chi Dance

Dimanche 15 novembre 2020

08.45 Les badges et le cercle
09.00 Accueil et planification de la session
10.15 Sessions* 5 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
11.30 Sessions* 6 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
12.30 déjeuner commun (dans le Gärbi Breihaus***)
14.15 Sessions* 7 (environ 3-4 ateliers en parallèle)
15.30 Condensé, essence, tour final
17.00 Fin du symposium

* Session

Une session peut être un atelier, une unité d'enseignement, une conférence, un échange sur un sujet spécifique, une expérience et bien plus encore. Jusqu'à 4 sessions peuvent avoir lieu simultanément dans un créneau horaire, en fonction de l'offre et de l'intérêt des participants.

** Rassemblement

Par rassemblement, on entend une réunion où l'on décide ensemble de ce que l'on fait. Que ce soit pour écouter des histoires et des expériences, chanter ensemble, danser ensemble, faire un rituel du feu, échanger des idées et peut-être passer quelques moments ensemble en silence. Ici aussi, l'openspace s'applique ! Nous créons le programme ensemble et vous y contribuez autant qu'il vous convient. Après le Rassemblement, nous vous ouvrons le Chi Dance !

*** repas partagés

Les repas prévus ensemble (samedi soir et dimanche midi) offrent la possibilité de se rencontrer et d'échanger des points de vue d'une autre manière. Toutefois, il n'est pas obligatoire de participer. La vieille ville de Biel/Bienne offre de nombreuses possibilités pour les plaisirs culinaires.

Coûts et enregistrement

La date limite d'inscription est fixée au dimanche 8 novembre 2020.
Le nombre de participants est limité à 70 places.

Billet complet pour le symposium 180 CHF

Programme complet du vendredi de 19h au dimanche 17h

Billet d'un jour 110 CHF

pour le samedi (participation possible à partir du vendredi 19h)
ou le dimanche (participation possible à partir du samedi 20:15h)

Inscription au symposium OpenSpace

Formulaire d'inscription